Infrarotheizung Kosten

Einer der vielen Vorteile von Infrarotheizungen sind die geringen Beschaffungskosten, welche bis zu 70% weniger betragen können, als es bei herkömmlichen Heizungen der Fall ist. Auf den Kunden kommen keine versteckten Stromkosten für Pumpen oder Schornsteinfeger zu. Besonders veraltete Technik wie Nachtspeicheröfen kann durch eine Infrarotheizung äußerst kostengünstig ersetzt werden. Hier eine kurzer Vergleich bei einem Einfamilienhaus:

Ein weiterer großer Vorteil einer Infrarotheizung sind die minimalen Wartungskosten. Da die Produktion der DIGEL HEAT Infrarotheizungen auf neusten Forschungserkenntnissen beruht, weisen die Infrarot-Heizungen einen Strahlungswirkungsgrad von bis zu 64% auf. Die gesamte zugeführte Energie wird in Wärme umgewandelt und garantiert somit eine beträchtliche Einsparung an Heizkosten. Durch ständige Weiterentwicklung und anwendungsorientierte Forschung (Grundlagenentwicklung) garantiert DIGEL HEAT seinen Kunden auch in Zukunft ein innovatives und effizientes Produkt.